Neue Düsseldorfer Tabelle: Unterhalt steigt

| 1 Kommentar

Ab 1. Januar gilt die neue Düsseldorfer Tabelle. So stiegen die Unterhaltssätze, nicht jedoch der Selbstbehalt. Für Kinder bis zum fünften Lebensjahr steigt der Unterhaltsanspruch um sieben Euro auf 342 Euro in der untersten Stufe. Sechs- bis Elfjährige haben Anspruch auf 393 Euro (+ neun Euro). 12- bis 17-Jährige bekommen mindestens 460 statt wie bisher 450 Euro im Monat. Die Unterhaltssätze in höheren Stufen steigen entsprechend.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Ask
  • Book.mark.hu
  • Facebook
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks
  • Tausendreporter

Ein Kommentar

  1. Das finde ich sehr begrüßenswert. Insgesamt finde ich die Entwicklungen im Familiengesetz in diesem Jahr gut. https://www.scheidung.de/neu-im-familienrecht-2017.html
    Beispielsweise die Beschelunigungsbeschwerden sind klasse, so bekommt man Sachen auch wirklich mal durch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.